Stillhorn

Reisebus bei Klassenfahrt mit defekten Bremsen unterwegs

Polizei zieht Reisebus aus dem Verkehr. Schulklasse aus den Niederlanden muss aus defektem Bus am Rastplatz Stillhorn aussteigen.

Hamburg. Die Hamburger Polizei hat bei einer Großkontrolle von 24 Reisebussen auf dem Autobahnrastplatz Stillhorn am Montag einen Reisebus mit einer Schulkasse aus den Niederlanden aus dem Verkehr gezogen. Der Bus hatte eine gebrochene Bremsscheibe, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Schulklasse wurde mit einem Ersatzbus an ihr Reiseziel nach Berlin gebracht. Insgesamt gab es sechs Beanstandungen an weiteren Bussen und zwei Verstöße gegen die Sozialvorschriften. (jr)