Orchestermusiker der Hamburger Staatsoper beklagen Stellenabbau und ausbleibende Lohnerhöhungen. Sollten die Tarifgespräche mit den Arbeitgebern scheitern, drohen ab Ende Oktober erste Vorstellungen auszufallen.

Hamburg. Die Hamburger Philharmoniker wissen am Besten, was eine gute Sinfonie ausmacht. Kurz bevor der Kontrabass schweigt und die Posaune verstummt, dreht das Orchester vor dem Finale richtig auf. In diesem Fall komponieren sie jedoch ihr eigenes Arrangement - ganz ohne Instrumente.