Blankenese

Die Frau, die in ihrer Freizeit 25 Flüchtlinge betreut

Susi Petzold mit Belal, der gerade eine Lehre zum Kfz-Mechatroniker macht. Er ist einer von 25 Geflüchteten, die sie betreut.

Susi Petzold mit Belal, der gerade eine Lehre zum Kfz-Mechatroniker macht. Er ist einer von 25 Geflüchteten, die sie betreut.

Foto: Michael Rauhe / HA

Susi Petzold: „Der beste Job meines Lebens“. Die Erfahrungen ihrer Schützlinge hat die Journalistin in einem Buch protokolliert.