Elbvororte

Elbchaussee halbseitig gesperrt – Polizei warnt vor Staus

Eine Ampel zeigt rot, der Verkehr staut sich (Symbolbild).

Eine Ampel zeigt rot, der Verkehr staut sich (Symbolbild).

Foto: picture alliance

Kommende Woche wird es eng in Nienstedten. Die Elbchaussee wird auf einem Teilstück halbseitig gesperrt, es drohen lange Staus.

Hamburg. Wegen Bauarbeiten wird die Elbchaussee in der kommenden Woche auf einem Teilstück halbseitig gesperrt: Von Montagmorgen, 9 Uhr, bis Freitagnachmittag, 17 Uhr, (12.-17.11.) kommt es zu Einschränkungen und Staus. Zwischen Elbschlossstraße und Christian-F.-Hansen-Straße wird der Verkehr mit einer Ampel geregelt, die den Verkehr jeweils halbseitig an der Baustelle vorbeiführt.