Bahnhof Altona

Elbphilharmonie: Gewaltige Schlange für Billig-Tickets

Die Schlange vor dem Bus zog sich weit bis in die Fußgängerzone hinein

Die Schlange vor dem Bus zog sich weit bis in die Fußgängerzone hinein

Foto: Matthias Iken

Aus einem Bus heraus wurden am Mittwochmorgen am Bahnhof Altona Karten ab sechs Euro für Konzerte in der Elbphilharmonie verkauft.

Hamburg. Viele Passanten haben sich am Mittwochmorgen am Bahnhof Altona verwundert umgesehen. Über mehrere Hundert Meter, zeitweise sogar bis zum Spritzenplatz, zog sich eine Schlange von Menschen, die auf dem Vorplatz des Bahnhofs begann. Grund für den Andrang war ein pinkfarbener Bus, der am Anfang der Fußgängerzone geparkt hatte und der die Menschen mit seiner Aufschrift anzog: "Tickets ab 6 Euro".

Aus dem Bus heraus wurden Karten verkauft für Konzerte in der Elbphilharmonie. Die Tickets für die 30 einstündigen Veranstaltungen kosten zwischen sechs und 18 Euro. Durch die extrem niedrigen Preise soll ein jüngeres Publikum angezogen werden. Bereits bei einer Verkaufsaktion in Harburg in der vergangenen Woche hatte es einen Massenandrang auf die Tickets gegeben.