Hamburg

Jedes zweite Taxi fährt nicht nach Vorschrift

Am Dienstagvormittag kontrollierte die Polizei in Niendorf 40 Taxen – bei 23 stellten die Beamten Mängel fest.

Hamburg. Bei einer Schwerpunktkontrolle in Niendorf hat die Polizei am Dienstagvormittag 40 Taxen überprüft, das Ergebnis: Mehr als die Hälfte der Fahrzeuge war nicht vorschriftsmäßig unterwegs. In fünf Fällen waren die Verstöße so schwerwiegend, dass die Taxen stillgelegt wurden.

Die Fahrsicherheit war nur in einem Fall potenziell gefährdet, weil die Hauptuntersuchung abgelaufen war. In den vier anderen Fällen fehlten unterschiedliche Papiere: So konnte ein Fahrer keine gültige Taxi-Konzession vorlegen.