Eimsbüttel

Bezirkspolitik beschließt Anwohnerparken im Univiertel

Blick in die (zugeparkte) Heinrich-Barth-Straße im Grindelviertel (Archivbild)

Foto: imago

Blick in die (zugeparkte) Heinrich-Barth-Straße im Grindelviertel (Archivbild) Foto: imago

Nach St. Pauli soll nun Eimsbüttel wegen akuter Stellplatz-Not eine Parkzone für Bewohner bekommen. Geplant ist ein Pilotviertel.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.