Schnelsen

Schülerinnen von Auto erfasst und schwer verletzt

Bei dem Unfall in Schnelsen wurden zwei Schülerinnen am Montag verletzt

Bei dem Unfall in Schnelsen wurden zwei Schülerinnen am Montag verletzt

Foto: TVR-News Network

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Fahrer die Schülerinnen beim Abbiegen übersehen. Beide kamen ins Krankenhaus.

Hamburg.  Bei einem Unfall auf der Holsteiner Chaussee, Ecke Spanische Furt im Stadtteil Schnelsen wurden am Montagnachmittag um kurz nach 15 Uhr zwei Schülerinnen von einem Auto erfasst als sie gerade die Straße überqueren wollten. Die 14 und 17 Jahre alten Mädchen wurden dabei schwer verletzt.

Die 17-Jährige erlitt Kopf- und Gesichtsverletzungen, die Jüngere vermutlich einen Schlüsselbeinbruch. Beiden kamen unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht für sie nicht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Fahrer die Schülerinnen beim Abbiegen übersehen.

( zv )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Eimsbüttel