Schnelsen

57-Jähriger lag tot in seiner Wohnung – Polizei ermittelt

Die Mordkommission ermittelt (Symbolfoto)

Die Mordkommission ermittelt (Symbolfoto)

Foto: dpa

Ein besorgter Bekannter des Mannes hatte die Polizei alarmiert. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus.

Hamburg.  Einsatzkräfte der Hamburger Feuerwehr haben am Mittwochvormittag einen vermutlich 57 Jahre alten Mann tot in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Graf-Johann Weg in Schnelsen gefunden. Zuvor hatte ein Bekannter des Mannes die Polizei alarmiert, nachdem er den Mann längere Zeit nicht mehr gesehen hatte.

Aufgrund der Verletzungen des Mannes sei von einem Tötungsdelikt auszugehen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Genauere Details wollten die Ermittler nicht bekanntgeben. Unklar ist auch, wann der Mann gestorben ist. Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an.