Hamburg. Die zwei vergoldeten Zeiger auf der Nordseite der Kirchturmuhr am Billwerder Billdeich sind kaputt. Nun werden Spender gesucht.

Egal aus welcher Himmelsrichtung man sich Billwerder nähert, der 57 Meter hohe Kirchturm von St. Nikolai ist schon aus großer Entfernung zu sehen. Doch auf der Nordseite fehlt derzeit ein markantes Merkmal: Die zwei vergoldeten Zeiger der Kirchturmuhr mussten im Sommer abmontiert werden, ein Teil des Stundenzeigers war plötzlich abgebrochen. Wo vorher noch eine Art Raute geformt war, gab es plötzlichscharfe Kanten, in den denen sich der Minutenzeiger verhedderte.