Kirchwerder

Zum Geburtstag mit Esel „Camilla“ posiert

Jochen Klaver mit Esel „Camilla“, Mutter Vera Schumacher-Klaver, Vater Michael Schumacher und Schwester Constanze Klaver.

Jochen Klaver mit Esel „Camilla“, Mutter Vera Schumacher-Klaver, Vater Michael Schumacher und Schwester Constanze Klaver.

Foto: Thomas Heyen

Der unverheiratete Feuerwehrmann Jochen Klaver hat an seinem 40. Ehrentag einen Vierbeiner an der Leine.

Hamburg. Die Freunde von Jochen Klaver hatten zu dessen 40. Geburtstag eine kleine Überraschung parat: Das Geburtstagskind durfte in bunter Kleidung mit Esel „Camilla“ vor versammelter Gratulantenschaft – Familie, Freunde, Arbeitskollegen – posieren. Die Bergedorfer Berufsfeuerwehr rückte mit zwei schweren Einsatzfahrzeugen an, damit auch vorbeikommende Passanten von dem feucht-fröhlichen Spektakel Notiz nahmen. Der in Kirchwerder lebende Klaver stammt nämlich aus den Reihen der Feuerwehr: Der Hauptbrandmeister arbeitet seit 20 Jahren bei der BF.

Unverheirateter Hauptbrandmeister und Esel "Camilla"

„Traditionell hätte Jochen an seinem 40. Geburtstag rückwärts auf dem Esel sitzen müssen, aber da er schwerer ist als ‘Camilla’ haben wir ihm das Tier an die Leine gegeben“, sagt Hauke Harden, Freund des Geburtstagskindes. „Camilla“ hatten Klavers Kumpels von der Schäferei Seebürger in Preten (Amt Neuhaus, Niedersachsen) entliehen, zu der sie gute Kontakte pflegen.

Auf dem Grundstück eines Gewerbehofs am Norderquerweg, gleich um die Ecke von Klavers Zuhause, wurde mit dem Vierbeiner für Handy-Fotos posiert und mit Sekt, Bier und Softdrinks auf den runden Geburtstag angestoßen. Anschließend zog die Truppe einige Meter weiter, um bei einem Kumpel Grillwurst und weitere Durstlöscher zu genießen. Klaver hat zwei Töchter (14, 12) und eine Lebensgefährtin, ist aber unverheiratet. „Deshalb mussten wir den Esel organisieren – so will es der Brauch“, sagt Harden.

( hy )