Konzert

Musikzug der FF Neuengamme kann wieder aufspielen

Der Musikzug der FF Neuengamme im Hamburger Rathaus, wo er im März 2019 bei einem Empfang musizierte.

Der Musikzug der FF Neuengamme im Hamburger Rathaus, wo er im März 2019 bei einem Empfang musizierte.

Foto: Privat

Der Musikzug der FF Neuengamme spielt am 7. November in Kirchwerder. Karten für das Konzert sind schon zu haben.

Kirchwerder. Fast zwei Jahre lang mussten ihre Instrumente schweigen. Nun möchte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Neuengamme nach der Corona-Pause endlich wieder aufspielen. Dazu lädt der Musikzug für Sonntag, 7. November, 15 Uhr, zu einem Nachmittagskonzert in die Kirche St. Severini am Kirchenheerweg 12 ein.

Anmeldungen sind bereits im Kirchenbüro möglich

Gespielt wird, wofür der Musikzug in den Vierlanden und darüber hinaus bekannt ist: ein breiter Querschnitt aus Polkas und Märschen, Schlagern der 1960er, 1970er und 1980er Jahre, Musicalmusik und bekannte Welthits.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang erbittet der Musikzug eine Spende zur Weiterführung seiner musikalischen Arbeit und zur Unterstützung der Konzertreihe in St. Severini.

Wegen der Hygiene- und Abstandsregeln ist die Besucherzahl in der Kirche beschränkt. Eine Anmeldung ist bereits möglich im Kirchenbüro von St. Severini, Telefon 040/723 02 02, oder per E-Mail an kirchenmusik@st-severini.de.

( ld )