Fünfhausen

Seniorengerechte Wohnungen im Seehof bald bezugsfertig

Noch sind die Neubauten am Seehof eingerüstet. Bis Jahresende sollen sie bezugsfertig sein.

Noch sind die Neubauten am Seehof eingerüstet. Bis Jahresende sollen sie bezugsfertig sein.

Foto: Wiebke Schwirten

Das Projekt am Lauweg in Fünfhausen litt unter jahrelangen Verzögerungen. Nun sind fast alle Wohnungen verkauft.

Hamburg. Die Beteiligten brauchten einen ganz langen Atem, zum Jahresende soll das Vorhaben nun aber endlich abgeschlossen werden. Dann sollen die ersten seniorengerechten Wohnungen des Seehof-Projekts am Lauweg in Fünfhausen bezugsfertig sein, kündigt Nicole Eichel vom Bauträger, der ewp-Gruppe, an. Bis der Einzug aller Mieter vollzogen ist, werde es aber wohl bis in das Jahr 2022 hinein dauern.

Um den Seehof entstehen 54 seniorengerechte Wohnungen

Um den denkmalgeschützten Seehof herum entstehen vier neue Wohnhäuser. Die Neubauten bieten Platz für 54 Wohnungen. Mittlerweile seien so gut wie alle Einheiten verkauft, die letzten zwei stünden kurz vor der Beurkundung, so Nicole Eichel. Im Seehof selbst entstehen zwei Wohnungen und ein Gemeinschaftsraum. „Diesen wird die Elbdiakonie als Träger übernehmen“, sagt Nicole Eichel.

In den kommenden Monaten folgen der Einbau von Heizungs- und Sanitäranlagen und weiterer Innenausbau, zudem bekommt die Putzfassade einen weißen Anstrich.

Projekt in Fünfhausen bereits seit Ende 90er-Jahre geplant

Geplant ist das Projekt für seniorengerechtes Wohnen schon seit Ende der 1990er-Jahre. Seit 13 Jahren ist die ewp-Gruppe als Investor dabei. Doch der Baustart musste immer wieder verschoben, die geplante Fertigstellung nach hinten datiert werden. Zuletzt musste die geplante Unterkellerung aufgrund massiver Probleme mit Grundwasser gestrichen werden. Dann kam Corona und bremste das Projekt durch Lieferengpässe bei Material oder Erkrankungen in Baufirmen erneut.

( ld )