Hamburg. Wegen des Andrangs musste der Zugang zum Mitmachgartenbau am Warwischer Hauptdeich begrenzt werden. Nun gibt es eine neue Chance.

In ihrem Mitmachgartenbau empfängt Jantje Schumacher seit 2015 Besucher, die dort ihr Gemüse selbst frisch ernten können. Im vergangenen Jahr, als viele Menschen bei all den Einschränkungen in der Pandemie gern mal raus wollten, explodierte die Besucherzahl am Warwischer Hauptdeich 72. Pro Woche seien etwa 400 Leute auf dem Feld gewesen, berichtete Jantje Schumacher. Daher entschied sie sich in diesem Jahr dazu, die Anzahl ihrer Kunden zu limitierten. Für die Selbsternte im Mitmachgartenbau war in dieser Saison der Besitz einer von etwa 60 Jahreskarten Voraussetzung.