Hamburg. Am Gleisdreieck schreitet Umwandlung von einer Unterkunft in ein Wohngebiet voran. Die Folge: Soziale Angebote werden gestrichen.

Das neugebaute Quartier Am Gleisdreieck war 2016 Deutschlands größte „Unterkunft mit Perspektive Wohnen“. Nun wird die Einrichtung am Mittleren Landweg zu einer der kleinsten Flüchtlingsunterkünfte im Bezirk Bergedorf, wie Jan Smith Leiter der Abteilung für integrierte Sozialplanung im Bergedorfer Bezirksamt im Jugendhilfeausschuss feststellte.