Festkalender

Wo in Vier- und Marschlanden in 2020 gefeiert wird

| Lesedauer: 7 Minuten
So kennt man die Sänger vom Erntedankfest. Im Juni feiert der Gesangverein Harmonie Kirchwärder-Sande Jubiläum.

So kennt man die Sänger vom Erntedankfest. Im Juni feiert der Gesangverein Harmonie Kirchwärder-Sande Jubiläum.

Foto: Torben Leppek / BGZ/Leppek

Fasching, Feuer, Festival: Im Landgebiet ist im neuen Jahr viel los – von Wutzrock über den Schlauchbootwettkampf bis zum Ernteumzug.

Bergedorf.  Das neue Jahr ist eingeläutet: Zeit, um die blanken Seiten im Kalender mit Einträfen zu füllen. Für die Vier- und Marschlande gibt es einiges zu notieren. Wir haben eine bunte Auswahl als Festkalender zusammengestellt.

Januar

Zur Kindermaskerade bittet der Unterhaltungsclub Flora für Sonntag, 19. Januar, in den Gasthof zum Elbdeich. Die Verkleidungsfete mit DJ Peter Ernst beginnt um 15 Uhr am Neuengammer Hausdeich 2, Einlass ab 14 Uhr.

Von der Piste ab in den „Kuller“ geht es am Sonnabend,
25. Januar: Im Kulturheim am Mittleren Landweg 72 feiert der Förderverein der FF Allermöhe-Billwerder ab 20 Uhr eine Apres-Ski-Party.

Februar

Schick in Schale kommen Gäste am Sonnabend, 1. Februar, in den Gasthof zum Elbdeich: Der Neuengammer Feuerwehrball steigt dann am Neuengammer Hausdeich 2.

Viele „böse“ Mädels und Jungs werden am Sonnabend, 8. Februar, im Gasthof Hitscherberg in bunten Kostümen erwartet. Dann wird am Kirchwerder Hausdeich 153 der Böse Mädels Ball gefeiert.

März

Anfang März startet die neue Saison im Rieck-Haus. Im Freilichtmuseum am Curslacker Deich 284 wird es in diesem Jahr eine neue Sonderausstellung zu sehen geben: Unter dem Titel „Wasser. Marsch. Gräben in Hamburgs Landgebiet“ zeigt Hermann Timmann aus Kirchwerder Fotografien mit Motiven der Flora und Fauna an den Gräben des Landgebiets.

Im vergangenen Jahr lebte mit dem Paschenfest eine alte Tradition in Ochsenwerder wieder auf – mit vollem Erfolg. Keine Frage, dass der Verein „Unser Dorf erhalten“ am Sonntag, 29. März, die nächste Auflage plant. Von 11 bis 17 Uhr wird dann ein Programm im Ortskern geboten, das Zen-trum bildet das Schützenhaus am Eichholzfelder Deich.

April

Der Schützen-Nachwuchs hat am Sonnabend, 4. April, im Schützenhof (Neuengammer Hausdeich 167) das Sagen. Dann steigt dort die Ballerbudenfete der Vierländer Schützengesellschaft.

Eines der größten Osterfeuer der Stadt wird am Sonnabend, 11. April, im Deichvorland von Kirchwerder entzündet. Der Junggesellenclub Gambrinus lädt dann traditionell an den Hower Hauptdeich/Zollenspieker Hauptdeich (Höhe Sander Deichweg).

Zahlreiche Ausstellungshäuser öffnen am Sonnabend, 25. April, zu einer ungewohnten Zeit ihre Türen: Bei der Langen Nacht der Museen (18 bis 2 Uhr) sind auch das Deutsche Maler- und Lackierer-Museum am Billwerder Billdeich 72 , das Rieck-Haus und die KZ-Gedenkstätte am Jean-Dolidier-Weg dabei.

In den Mai wird am Donnerstag, 30. April, getanzt. Der SCVM organisiert dann wieder Tanz in den Mai im Gasthof Hitscherberg (Kirchwerder Hausdeich 153).

„Querbeet“: Die Aktion, bei der Betriebe aus den Vier- und Marschlande Programm organisierten, um ihre Heimat bekannter zu machen, feierte im April 2019 Premiere. Die Reihe soll fortgesetzt werden, genaue Daten folgen.

Mai

2019 musste der Spieker Markt aussetzen, weil die Organisatoren keine geeignete Fläche fanden. Doch Bernd Simon (WAGS) hält weiterhin am Traditionsmarkt fest und ist überzeugt, dass es ihn rund um den Pfingstsonntag am 31. Mai wieder geben wird – auch wenn der Platz noch nicht feststeht.

Juni

Der Männergesangverein Harmonie Kirchwärder-Sande wird 125 Jahre alt. Das soll gebührend gefeiert werden: Von Freitag, 12. Juni, bis Sonntag, 14. Juni, gibt es einen Kommersabend, Zeltfete, Kinderprogramm – und natürlich jede Menge Gesang.

Der Höhepunkt des Jahres am Rieck-Haus ist für das Wochenende 20./21. Juni geplant. Zum Erdbeerfest steht auf dem Gelände des Freilichtmuseums am Curslacker Deich 284 wieder die süße, rote Frucht im Mittelpunkt, gibt es jede Menge Leckereien sowie Präsentationen von lokalen Vereinen und Gruppen.

Für den Ironman soll der Hauptdeich wieder zur Rennstrecke werden. Da es in den vergangenen beiden Jahren im Spätsommer bei der Schwimmdisziplin Probleme mit Algen in der Alster gab, wurde der Triathlon dieses Jahr früher terminiert: Der Radkurs führt so bereits am Sonntag, 21. Juni, von Tatenberg bis Zollenspieker.

Juli

Pferde und Ponys traben und galoppieren am Sonntag, 26. Juli, über den Elbstrand. Der wird dann für das traditionelle Stover Rennen wieder zur Rennstrecke.

August

Die Wiesen am Eichbaumsee werden zum Festivalgelände, wenn dort von Freitag, 7., bis Sonntag, 9. August, Wutzrock steigt. Bei der 42. Auflage wird es viel Livemusik und Bühnenprogramm geben. Das Festival richtet sich gegen Kommerz, Sexismus und Faschismus.

Die Rutsche an der „Holake-Arena“ muss gar nicht mehr abgebaut werden, denn der Schlauchbootwettkampf steigt am Sonntag, 9. August, 12 Uhr, erneut bei der FF Kirchwerder-Nord. Sie konnte 2019 den bz-Wanderpokal zum vierten Mal in Folge gewinnen.

Enrico Müller trägt noch bis Sonntag, 16. August, die Königswürde der Ochsenwerder Schützengemeinschaft. Dann wird beim Schützenfest der OSG sein Nachfolger proklamiert. Schon ab Freitag, 14. August, wird am Eichholzfelder Deich 5 gefeiert.

September

Um dem Reeperbahnfestival auszuweichen, wird die Nacht der Kirchen in diesem Jahr bereits am Sonnabend, 5. September, gefeiert. Die Kirchengemeinden in Hamburg öffnen die Türen von mehr als 100 Kirchen und laden ein zu einem bunten Fest. Im Landgebiet sind traditionell die Kirchen in Allermöhe, Kirchwerder, Curslack und Neuengamme dabei.

Der Nachfolger von König Bernd Habenicht wird beim Schützenfest am Neuengammer Hausdeich 167 proklamiert. Von Freitag, 11., bis Sonntag, 13. September, feiert die Vierländer Schützengesellschaft. Es gibt ein Programm mit Spiel, Tanz und Umzügen.

Zum Tag des offenen Denkmals öffnen am Sonntag, 13. September, zahlreiche Häuser ihre Türen. Im Landgebiet gehörten jüngst das Haus Anna Elbe in Altengamme, die Jugendbauhütte in Allermöhe, die Kirchen Allermöhe, Altengamme und Kirchwerder, das Deutsche Maler- und Lackierer-Museum in Billwerder, das Rieck-Haus in Curslack und der Hof Eggers in Kirchwerder dazu.

Oktober

Liebevoll geschmückte Wagen rollen am Sonntag, 4. Oktober, durch Kirchwerder. Dann lockt der Umzug zum Erntedankfest Tausende Zuschauer an die Strecke (Norderquerweg bis Zollenspieker). Schon am Vorabend (Sonnabend, 3. Oktober) wird im Festzelt am Zollenspieker Hauptdeich Programm geboten, steigt eine Schlagernacht.

Dirndl und Lederhosen sind angesagt, wenn die FF Spadenland zum Oktoberfest bittet. Von Freitag, 2., bis Sonntag, 4. Oktober, wird das Spadenländer Oktoberfest gefeiert.

November

Das Kulturheim am Mittleren Landweg 72 verwandelt sich am Sonnabend, 21. November, beim Allermöher Wichtelmarkt in eine bunte Handwerkermeile.