Seminar

Vierländer Speeldeel hat neue Volkstänze gelernt

Neuengamme.  Drei Tänzer und die drei Musiker der Vierländer Speeldeel (Flöte, Akkordeon, Cajon) aus Neuengamme lernten gemeinsam mit 70 Mitgliedern von Volkstanzgruppen in der Tagungsstätte Bredbeck (Niedersachsen) neue Tänze. Auf dem Programm standen Tänze aus Irland, Dänemark und dem Frankenland (Bayern).

Die Organisatoren vom Landestrachtenverband Niedersachsen konnten als Lehrer Steffi Zachmeyer und Franz Josef Schramm aus Franken gewinnen. Sie brachten den Gästen etwa die Tänze „Des is a Soißer“, „Jacob geht nach Rawich naus“ und „Madla vo Staa“ aus ihrer Heimat bei. Außerdem beherrschen die Teilnehmer des Seminars nun auch den „Cornish Six Hand Reel“ und den „Sekstur II.“ An den Tänzen wurde bis in die späte Nacht gearbeitet.