Ochsenwerder. Ochsenwerder. Die Umweltbehörde hebt die Anordnung zur Demontage eines Storchenhorstes auf – zumindest vorerst.

Der Storchenhorst der Familie Claussen am Ochsenwerder Landscheideweg ist von der Behörde für Umwelt und Energie (BUE) wieder freigegeben worden. Vor wenigen Wochen hatte die Behörde noch eine „Sofortige Vollziehung“ gefordert. Demnach musste der unbewohnte Horst unverzüglich abgedeckt und innerhalb von zehn Tagen „dauerhaft entfernt“ werden. Leena und Heino Claussen beauftragten einen Rechtsanwalt, legten Widerspruch ein.