In Corona-Zeiten

Neuer Termin: Wohnmobil-Dinner beim Tatenberger Fährhaus

Fährhaus Tatenberg-Chefin Anja Schwormstedt mit einem Körbchen voller Tischdeko für das Essen im Wohnmobil.

Fährhaus Tatenberg-Chefin Anja Schwormstedt mit einem Körbchen voller Tischdeko für das Essen im Wohnmobil.

Foto: Lena Diekmann

Fisch und Lamm: Speisen gibt es an einem Sonntag im April zum Mitnehmen oder zum Essen vor Ort im Wohnmobil.

Hamburg. Anja Schwormstedt und ihr Team vom Fährhaus Tatenberg bereiten am Sonntag, 11. April, wieder einen warmen Mittagstisch zu. Speisen gibt es in der Zeit von 12 bis 16 Uhr zum Mitnehmen oder auch zum Essen vor Ort im Wohnmobil, das auf dem großen Parkplatz hinter dem Haus am Tatenberger Deich 162 abgestellt werden kann.

Auf der Speisekarte stehen in dieser Woche verschiedene Fischgerichte wie Stint, Matjes, Zander oder Scholle sowie Lammrücken, Schweinebraten oder mit Frischkäse gefüllte Kartoffeltaschen. Für die bessere Planung bittet Anja Schwormstedt über eine vorherige Bestellung unter Telefon 040/737 22 27 oder E-Mail an
service@faehrhaus-tatenberg.de. Aber auch spontane Bestellungen sind möglich.

"Wohnmobil-Dinner" auf dem Parkplatz vom Fährhaus Tatenberg

Das Fährhaus Tatenberg bietet seit Ende Februar ein "Wohnmobil-Lunch" an. Die Idee vom Mittag- oder Abendessen, dass von Restaurants ins Wohnmobil der Gäste serviert wird, verbreitete sich Ende 2020 in ganz Deutschland. Über eine Facebook-Gruppe (WohnmobilDinner – das Original) wurde eine Liste der teilnehmenden Restaurants zusammengestellt, die mittlerweile bundesweit mehr als 800 Einträge hat. Der Facebook-Gruppe sind mehr als 42.000 User beigetreten. In den Vier- und Marschlanden ist Anja Schwormstedt die erste, die diesen Service anbietet.

( ld )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Tatenberg