Dassendorf. Der ehemalige Bundesliga-Profi Marcel von Walsleben-Schied stürmt nun in Mecklenburg-Vorpommern an der Seite eines Reality-TV-Stars.

Es ist sonnig, aber bitterkalt am vergangenen Sonnabendnachmittag im verschlafenen Lalendorf. Die meisten der rund 3.000 Einwohner der knapp 50 Kilometer von Rostock entfernt liegenden Gemeinde bleiben bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sowie immer mal wieder einsetzendem Schneeregen lieber in den eigenen vier Wänden. Eine Handvoll Zuschauer hat sich dann aber trotz des ungemütlichen Wetters im ALFA24-Stadion eingefunden. Auf dem nach einer Gebäudereinigungsfirma benannten Sportplatz an der Schulstraße läuft das Freundschaftsspiel zwischen dem FC-KSG Lalendorf und dem SV Wittenbeck. Elfte Liga gegen Zehnte Liga – und doch eine Partie mit Fußball-Prominenz auf dem Rasen.