Fußball-Oberliga

Corona-Fall beim VfL Lohbrügge – Spielausfall!

Eigentlich wollten sich die VfL-Spieler mit Concordia messen. Daraus wird nun erst einmal nichts.

Eigentlich wollten sich die VfL-Spieler mit Concordia messen. Daraus wird nun erst einmal nichts.

Foto: Hanno Bode

Weil sich ein Spieler infiziert hat, wurde das für Sonnabend geplante Heimspiel gegen Concordia abgesetzt.

Lohbrügge. Einen Schock in der Nachmittagstunde gab es gestern für den Fußball-Oberligisten VfL Lohbrügge. „Einer unserer Spieler, der durchgeimpft ist, musste sich von Berufs wegen auf Corona testen lassen, und dabei ist festgestellt worden, dass er positiv ist“, berichtet Elvis Nikolic, der das Team gemeinsam mit Sven Schneppel trainiert. Der Spieler hatte am Mannschaftstraining am Donnerstagabend teilgenommen. Nach der Meldung ans Gesundheitsamt wurde das für Sonnabend angesetzte Heimspiel des VfL gegen Concordia sofort gestrichen. Wann es nachgeholt werden kann, ist noch unklar. „Wahrscheinlich aber nicht mehr in diesem Jahr“, schätzt Nikolic. Erst einmal muss sich das gesamte Lohbrügger Team nun testen lassen.

( vg )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport