Leichtathletik

Alter Taktik-Fuchs führt TSG-Staffel zum Erfolg

Bergedorf (olü). Als Howe Ehlers nach 150 Metern seine Spitzenposition einfach herschenkte und sogar auf Platz drei zurückfiel, schien der Titel bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften über 4x400 Meter in weite Ferne gerückt zu sein.

Bergedorf (olü). Als Howe Ehlers nach 150 Metern seine Spitzenposition einfach herschenkte und sogar auf Platz drei zurückfiel, schien der Titel bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften über 4x400 Meter in weite Ferne gerückt zu sein.
Doch Ehlers, Schlussläufer der TSG Bergedorf in Zella-Mehlis, ist ein alter Taktik-Fuchs und wollte nur Kräfte sparen. Auf den letzten 50 Metern wechselte der TSG-Leichtathlet auf die dritte Bahn und verwies seine Gegner mit einem beherzten Antritt in die Schranken. In der Besetzung Alexander David, Frieder Nölting, Matthias Kurtz und Ehlers lief das Bergedorfer Quartett in 3:44,31 Minuten zum Meistertitel in der Altersklasse M45.

Zuvor hatten Kurtz, Ehlers und Nölting bereits über 3x1000 Meter gesiegt. Allerdings war das TSG-Trio die einzige Staffel in der Altersklasse M40.