FC Voran Ohe

Nach 3:6-Pleite - Deutliche Steigerung im Pokal

Ohe (olü). Die Wiedergutmachung gelang nur zum Teil.

Ohe (olü). Die Wiedergutmachung gelang nur zum Teil.
Nach der 3:6-Schlappe zum Auftakt der Fußball-Landsligasaison gegen Vorwärts-Wacker Billstedt steigerte sich der FC Voran Ohe im Pokal unter der Woche zwar deutlich. "Vor allem in der Zweikampfführung haben wir uns verbessert", sagt Trainer Rainer Seibert. Dennoch konnten die Reinbeker die 0:1-Niederlage beim Barsbütteler SV nicht verhindern. Zu allem Unglück verletzte sich auch noch René Seibert. Der Kapitän wird auch heute gegen Croatia (19.30 Uhr, Amselstieg) nicht für seine Mannschaft auflaufen können.

Zudem werden die angeschlagenen Arne Nüchterlein und Agit Aydin fehlen. Coach Seibert schaut dennoch nach vorn: "Unser Kader ist groß. Ein Punkt müsste drin sein, vielleicht sogar ein Sieg." Auch Croatia hatte sein Auftaktmatch verloren.