Jubiläum

Staffel-Ass Claus Beissner wird 80 Jahre alt

Lauenburg (vg). Es war im Jahr 1956, als Claus Beissner erstmals im Billtalstadion beim Training der Leichtathleten von Spiel und Sport Bergedorf auftauchte.

Schnell war klar: Der damals 21-Jährige im Handball-Dress des VfL Geesthacht war die erhoffte Verstärkung für die Bergedorfer 4x400-Meter-Staffel. Der Rest ist Sportgeschichte: Mit Rainald Bohnhoff, Jürgen Kühl und Norman Weiß wurde Beissner 1957 und 1958 zweimal deutscher Vize-Meister. Es war die erfolgreichste Bergedorfer Staffel aller Zeiten.

Heute wird Claus Beissner, 80 Jahre alt. Seinen Ehrentag verbringt der Lauenburger an der Donau in Budapest. Vor allem seiner Initiative ist es zu verdanken, dass die Staffelhelden von einst, zu denen auch noch Rochus Claus und Rolf Saumann gehören, über Jahrzehnte hinweg in Kontakt geblieben sind.

Die Sportredaktion gratuliert Claus Beissner ganz herzlich und wünscht ihm alles Gute für die kommenden Jahre.