Meldungen

Lokalsport

Special Olympics: Über Malente nach Los Angeles ++ Tischtennis: Eine Niederlage zum Abschied ++ Karate: TSG-Kämpfer Ackermann vorn

Über Malente nach Los Angeles

Nettelnburg (vg). Die Leichtathleten Agnes Wessalowski und Christoph Brügge (SV Nettelnburg/Allermöhe) sind für die Special Olympics World Summer Games nominiert worden. Die Weltspiele der geistig Behinderten werden vom 24. Juli bis 4. August in Los Angeles abgehalten. Zuvor geht es Mitte April ins Trainingslager nach Malente.

Eine Niederlage zum Abschied

Bergedorf (vg). Die als Absteiger feststehenden Tischtennisspieler der TSG Bergedorf verloren ihr letztes Oberliga-Spiel mit 4:9 gegen Rostock-Süd. Tomasz Rakowski gewann seine beiden Einzel. Die weiteren Punkte steuerten Jan-Erik Baron und Viktor Ertel bei.

TSG-Kämpfer Ackermann vorn

Bergedorf (vg). Beim 9. Internationalen WW-Cup in Puderbach gewann Karate-Kämpfer Christoph Ackermann (U16, TSG Bergedorf) sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft an der Seite von Alex Kopp, Sedat Özdem und Maximilian Mohr.