Veranstaltung

Noch 100 Tage bis zum Start

Am 14. Juni: Vierte Auflage des Bergedorfer Citylaufs

Mitten durch das Herz der Stadt führt die Strecke des Bergedorfer Citylaufs. 2500 Meter lang ist der Kurs der großen Runde. Es geht einmal um das Schloss, dazu gibt es einen Abstecher zum Hansa-Gymnasium. In 100 Tagen ist es wieder so weit: Am Sonntag, 14. Juni, fällt zum vierten Mal in der Chrysanderstraße der Startschuss zu Bergedorfs großem Laufevent, das von der TSG Bergedorf und unserer Zeitung organisiert wird.

Es gibt vier verschiedene Wettbewerbe zur Auswahl. Beim Kinderlauf (10 Uhr) müssen die kleinsten Teilnehmer zweimal 1,25 Kilometer auf der kleinen Runde (ohne Abstecher ins Villengebiet) zurücklegen. Doppelt so lang, also insgesamt 5000 Meter, ist die Distanz beim Inklusions- und Schnupperlauf (11 Uhr). Gleich zweimal müssen die Athleten mit oder ohne Handicap hier unter den Anfeuerungsrufen der zahlreichen Zuschauer - im vergangenen Jahr waren es rund 5000 - den tückischen Anstieg an der Augustastraße hinauf.

Höhepunkt der Veranstaltung ist wie immer der Hauptlauf um 12.30 Uhr. Er führt über vier Runden und zehn Kilometer. Wer sich diese Strecke allein nicht zutraut, kann auch in einer Vierer-Staffel an den Start gehen.

Über 1000 Menschen zwischen vier und 80 Jahren waren beim letzten Mal als Läufer dabei. Bis gestern hatten sich bereits 123 Personen angemeldet. Wenn auch Sie dabei sein wollen, melden Sie sich unter www.bergedorfer-citylauf.de an. Dort erfahren Sie alle weiteren Einzelheiten.

( (dsc). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport