Meldungen

Lokalsport

Tennis: Witthöft erstmals im Viertelfinale ++ Karate: Reinbeker Kai Beck verteidigt Titel ++ Basketball: Hohnstorf fährt nächsten Sieg ein ++ Fußball: FC Bergedorf 85 eine Runde weiter

Witthöft erstmals im Viertelfinale

Wentorf (mak). Carina Witthöft hat beim WTA-Tennisturnier in Kuala Lumpur (Malaysia) die zweite Runde überstanden. Mit 7:6 (7:3) und 6:0 setzte sich die Wentorferin gegen die Tschechin Klara Koukalova durch. Witthöft steht damit erstmals bei einem WTA-Turnier im Viertelfinale. Dort trifft die 20-Jährige nun auf die ehemalige Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki aus Dänemark.

Reinbeker Kai Beck verteidigt Titel

Reinbek (mak). Beim internationalen Schleswig-Holstein-Pokal in Neumünster verteidigte Kai Beck von der TSV Reinbek gleich zwei Titel. Der amtierende deutsche Karatemeister startete in der Master-Class bis 64 Kilogramm. Auch den Titel im Team-Kampf verteidigte Beck mit Vereinskamerad Kim Hellwig und Jermaine Shakchir (SSV Nübbel).

Hohnstorf fährt nächsten Sieg ein

Hohnstorf (mak). Die Basketballer des TuS Hohnstorf haben in der Bezirksoberliga den nächsten Sieg eingefahren. Gegen die abstiegsbedrohte BSG Südheide setzten sich die Elbestädter mit 71:64 durch. Damit bleibt der TuS auf Rang zwei.

FC Bergedorf 85 eine Runde weiter

Bergedorf (mak). Die Regionalliga-Fußballerinnen des FC Bergedorf 85 haben ihr Viertelfinalspiel im Oddset-Pokal beim SC Eilbek mit 1:0 gewonnen. Der entscheidende Treffer war ein Eigentor (79.).

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport