Bergedorf 85

Enttäuschendes Ende einer guten Saison

| Lesedauer: 2 Minuten

Bergedorf (olü). Tom Pöhls zeigte sich nach seinem ersten Einsatz in der Fußball-Oberliga beeindruckt.

"Die Ecken und Freistöße sind schon was anderes", sagte der Nachwuchskeeper von Bergedorf 85, der sonst bei den Jung-Elstern in der A-Junioren-Regionalliga zwischen den Pfosten steht. Nur einmal musste Pöhls hinter sich greifen. Nils Roschlaub setzte sich im Laufduell gegen Paul Deron durch, der Schuss des Meiendorfer Stürmers sprang vom Innenpfosten ins Netz (32.). Es sollte der einzige Treffer in der gesamten Partie bleiben. Die "Elstern" verloren ihr letztes Saisonspiel mit 0:1 und standen damit zum ersten Mal seit dem 19. Oktober (0:1 beim USC Paloma) ohne eigenen Torerfolg da. Durch den Sieg zog der Meiendorfer SV in der Tabelle an Bergedorf vorbei. "Vizemeister, Vizemeister, hey, hey", hallte es kurz nach dem Schlusspfiff durch das Stadion an den Sander Tannen.

Nach einer guten Saison, drei Spieltage vor dem Ende hatte "85" noch die Tabellenführung inne, ging den "Elstern" in den letzten Partien die Luft aus. Mit drei Niederlagen in Folge und Platz drei beendet Bergedorf die Spielzeit 2008/09. Nachdem der Verein seine Bewerbung für die Regionalliga zurückgezogen hatte, war die Enttäuschung darüber besonders bei den jungen Spielern einfach zu groß.

Gegen Meiendorf erspielten sich die Gastgeber in der ersten Hälfte nicht eine Torchance. Anders der MSV: Nach einem Solo von Roschlaub konnte Pöhls gerade noch mit den Fäusten abwehren (25.). Der MSV-Angreifer hätte kurz vor dem Halbzeitpfiff fast auf 2:0 erhöht, aber Deron konnte im letzten Moment stören. Erst in der 62. Minute schoss mit Matthias Reincke ein Bergedorfer zum ersten Mal gefährlich aufs Tor. Jetzt drückten die Hausherren vor 230 Zuschauern auf den Ausgleich.

Tibor Nadj, der beste "85"-Spieler an diesem Abend, hatte das 1:1 gleich dreimal auf dem Fuß. Zunächst schoss er knapp über das Gehäuse der Gäste (68.), dann prüfte er MSV-Keeper Tobias Sävke (75.) und schließlich zirkelte der 35-Jährige einen Freistoß an die Latte (87.). Es war die letzte Torchance der "Elstern" nach einer mäßigen Vorstellung. Erst auf der anschließenden Grillparty hellten sich die Mienen wieder etwas auf.

Pöhls (3); Pettersson (3-4) ab 69. Aykurt (-), Deron (4), Leinroth (3), Savelsberg (4) ab 60. Sobczyk (3-4); Ioannou (3-4); de la Cuesta (4), Nadj (2-3), Toksöz (3-4); Reincke (3-4), Landau (4) ab 63. Kunkel (-).

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport