Hobby

Bergedorfer Kirche scheint jetzt auch in Acrylglas

LED-Lampe aus Acrylglas mit St.- Petri-und-Pauli-Motiv.

LED-Lampe aus Acrylglas mit St.- Petri-und-Pauli-Motiv.

Foto: Thorsten Timmann / BGZ/Timmann

Neben Lichterbögen mit Bergedorf Motiven fertig Thorsten Timmann jetzt auch Lampen mit Lasertechnik an. Die Nachfrage ist riesig.

Hamburg.  Mit dieser großen Nachfrage hatte Thorsten Timmann wahrlich nicht gerechnet: Seine Lichterbögen , in denen er in diesem Jahr erstmals die Kirche St. Petri und Pauli als Motiv verewigt hat, waren innerhalb von 24 Stunden ausverkauft, nachdem wir in unserer Zeitung darüber berichtet hatten . „So schnell waren die noch nie weg“, sagt der Tischlermeister vom Neuengammer Hinterdeich.

Aber die nächste Adventszeit kommt bestimmt: Wer jetzt bestellt, kommt auf die Warteliste für kommendes Jahr. Die Lichterbögen werden dann etwa im März 2021 geliefert.

Bergedorfer Kirche als Motiv für Lichterbögen und Acrylglas-Lampen

Darauf wollte Thorsten Timmann aber nicht einfach warten. Schließlich ist es ein beliebtes Hobby geworden, neue Motive zu zeichnen und umzusetzen. Nun wagt er sich auch an ein neues Material: Acrylglas. „Mit den Acrylmotiven probiere ich schon eine ganze Weile, da sie das ganze Jahr über als Lampe genutzt werden können“, berichtet Thorsten Timmann. Spontan hat er nun die Kirche St. Petri und Pauli als LED-Lampe umgesetzt. „Da sind die Proportionen ideal.“

Lange habe er nach einem Lieferanten für den LED-Sockel gesucht und nun endlich einen gefunden, der alle europäischen Richtlinien erfüllt. „Nun kann ich die Lampen mit gutem Gewissen verkaufen“, sagt der Tischlermeister, der sie für 35 Euro anbietet.

Mit Acrylglas lassen sich Motive leichter umsetzen

Ausgeschnitten werden die Motive mit derselben Lasermaschine, die auch die Lichterbögen-Motive zuschneidet. „Allerdings braucht der Laser zum Schneiden von Acryl mehr Zeit als bei Birkensperrholz“, erklärt Timmann. Da es bei dem Acrylmotiv nur eine Ebene gibt, sei es jedoch viel einfacher, ein Motiv umzusetzen. „Ich kann also viel individueller auf Kundenwünsche reagieren“, sagt Timmann, dem Vereinslogos oder Wappen vorschweben, aber auch personalisierte Motive wie Herzen mit Namen.

Infos: www.mein-lichterbogen.de