Autoaufbrüche

Zeugen gesucht: Geländewagen von Privatparkplatz gestohlen

Ab 60.000 Euro aufwärts ist ein Jeep Grand Cherokee zu haben (Symbolbild).

Ab 60.000 Euro aufwärts ist ein Jeep Grand Cherokee zu haben (Symbolbild).

Foto: HF

Jeep in der Nacht zum Sonntag in Neuallermöhe entwendet. In der Brookkehre in Bergedorf scheitern Diebe an der Kindersicherung.

Hamburg. Gerade mal gut zwei Jahre alt ist ein Jeep Grand Cherokee, der in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag in der Catharina-Fellendorf-Straße in Neuallermöhe gestohlen wurde. Das Fahrzeug war auf einem Privatparkplatz in der Nähe der Hausnummer 100 geparkt und verschwand in der Zeit zwischen Sonnabend, 16 Uhr, und Sonntag, 14 Uhr.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat in dem genannten Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Hinweise nimmt die Polizei unter 040/428 65 43 10 entgegen. Der Besitzer selbst hat den Diebstahl in den sozialen Netzwerken im Internet geteilt, hofft so auf weitere Hinweise.

Paket auf Rückbank – Scheibe eingeschlagen

Erfolglos blieben Autoknacker, die es ebenfalls am Wochenende offenbar auf ein Paket abgesehen hatten. Es lag auf der Rückbank eines Kia Picanto, der in der Brookkehre in Bergedorf geparkt war.

Zwischen Sonnabend, 17.15 Uhr, und Sonntag, 12.30 Uhr, schlugen sie die hintere rechte Dreiecksscheibe des Autos ein, konnten dann aber die Tür nicht öffnen, weil die Kindersicherung aktiviert war. Das Paket blieb unangetastet auf der Rückbank liegen.

( tv )