Polizei Hamburg

Mieterin (76) hört Einbrecher an ihrer Wohnungstür

Zwei Männer versuchten offenbar, die Tür einer Wohnung an der Mendelstraße aufzubrechen. Die Polizei warnt vor Einbrechern (Symbolfoto).

Zwei Männer versuchten offenbar, die Tür einer Wohnung an der Mendelstraße aufzubrechen. Die Polizei warnt vor Einbrechern (Symbolfoto).

Foto: Silas Stein / dpa

Die Männer machten sich am Schloss zu schaffen. Als die Seniorin sie durch die geschlossene Tür ansprach, flüchteten sie.

Lohbrügge. Ein gruseliges Erlebnis hatte Donnerstag eine Mieterin an der Mendelstraße. Gegen 14 Uhr hörte die 76-Jährige Geräusche an ihrer Wohnungstür. Als sie durch den Spion sah, erblickte sie zwei Männer, die sich am Türschloss zu schaffen machten.

Die Seniorin sprach die Männer an, was sie denn wollen würden – woraufhin diese kommentarlos ein Stockwerk höher stiegen. Von dort kamen die mutmaßlichen Einbrecher aber schon kurz danach wieder herab und flüchteten offenbar aus dem Haus.

Polizei Hamburg: 76-Jährige hört Einbrecher an der Tür

Die 76-Jährige konnte die Männer beschreiben: Beide seien „südländischen Typs“ und dunkelhaarig. Einer etwa 25 Jahre alt und 1,70 Metergroß, der andere etwas älter und größer. Hinweise: 040/428 65 67 89.

Derzeit werden der Polizei wieder vermehrt Einbrüche gemeldet. Die Täter nutzen gern die dunkle Jahreszeit, in der sie einfacher feststellen können, ob Haus- oder Wohnungsbesitzer zu Hause sind. Die Polizei rät zur Vorbeugung.

( cr )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lohbrügge