Lohbrügge

Seniorin im Wohnzimmer, Einbrecher räumt Schlafzimmer leer

Über ein auf Kipp gestelltes Fenster gelangte der Einbrecher ins Schlafzimmer der Ergeschosswohnung am Dünenweg (Symbolbild).

Über ein auf Kipp gestelltes Fenster gelangte der Einbrecher ins Schlafzimmer der Ergeschosswohnung am Dünenweg (Symbolbild).

Foto: Philipp von Ditfurth / dpa

Einbrecher in Lohbrügge nutzen geöffnetes Fenster, um in die Wohnung zu gelangen. 70-Jährige bemerkt nichts, Schmuck gestohlen.

Hamburg. Sie hatte das Schlafzimmerfenster am Mittwochnachmittag nur auf Kipp gestellt und war dann für zwei Stunden ins Wohnzimmer ihrer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus am Dünenweg in Lohbrügge gegangen.

Doch als die ­70 Jahre alte Seniorin um 19 Uhr zurück ins Schlafzimmer kam, traute sie ihren Augen nicht: Ein oder mehrere Einbrecher waren durch das Fenster eingestiegen und hatten sämtliche Schränke durchwühlt.

70-Jährige bemerkt Einbrecher nicht – sämtlicher Schmuck gestohlen

Die Lohbrüggerin hatte davon im Wohnzimmer allerdings nichts mitbekommen, keine verdächtigen Geräusche gehört. Die Beute der dreisten Einbrecher: sämtlicher Schmuck der Seniorin. Der genaue Wert muss noch ermittelt werden.

( upb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lohbrügge