Livestream

Cookies For The Cat: Online-Konzert live aus dem SmuX

Lesedauer: 2 Minuten

Bühne frei – live dabei: Akustik-Duo freut sich auf Premiere. Werkstattcafé in Geesthacht bereits zum vierten Mal Gastgeber.

Beschreibung anzeigen

Bühne frei – live dabei: Akustik-Duo freut sich auf Premiere. Werkstattcafé in Geesthacht bereits zum vierten Mal Gastgeber.

Geesthacht.  Zwei Stimmen, zwei Gitarren – eine Mission: Musik mit Herz und Seele. Dafür stehen Arhodula Kratzmann und Volkmar Steffen vom Duo „Cookies For The Cat“. Am Dienstagabend sind sie zu Gast beim Online-Kultur-Festival der Bergedorfer Zeitung und spielen im Videostream live aus dem Werkstattcafé SmuX in Geesthacht.

Das Akustik-Duo aus Groß Boden in Schleswig-Holstein war ohnehin für ein Konzert im SmuX eingeplant, bevor das Virus alle Pläne durchkreuzte. „Musik ist nicht unser Hauptberuf, deshalb haben die durch Corona ausgefallenen Auftritte zumindest keine großen finanziellen Auswirkungen für uns“, sagt Volkmar Steffen. „Dennoch, der direkte Kontakt zum Publikum fehlt uns sehr!“ Denn Musik werde immer auch für jemanden gemacht.“ Fehlt der Empfänger, so ist das Senden sinnlos.“

Zum ersten Mal treten sie live ohne Publikum auf

Ein Liveauftritt ohne Vor-Ort-Publikum ist für die Cookies eine Premiere. Steffen: „Das ist für uns ein ganz neues, ungewohntes Format. Für jeden Livemusiker ist es eine Herausforderung, vor einem nicht sichtbaren Publikum zu spielen.“ Die Freude auf den Auftritt unterscheide sich aber nicht von den sonst üblichen Auftritten.

Die Zuhörer erwartet am Dienstagabend Folk mit Einschlägen von Country, Blues und Rock. Songs, die nicht jeder kennt, versetzt mit allseits bekannten Stücken zum Mitsingen. Der Sound bleibt pur, handgemacht und rein akustisch: Zwei Gitarren und ein Fußpedal für den Rhythmus. „Zwei Gitarren“, lacht Volkmar Steffen: „Ja, zwei zur Zeit. Denn im Ständer werden es immer mehr...“ Cookies For The Cat hofft, dass sich die Schwingungen der Saiten nicht nur akustisch, sondern auch emotional über den Livestream übertragen. Das Duo steht mit sehr viel Liebe für die dargebotenen Songs auf der Bühne.

SmuX-Betreiberin dankbar für Konzertreihe

Das SmuX ist bereits zum vierten Mal Gastgeber für „Bühne frei – live dabei!“. Betreiberin Susanne Voges: „Mit jeder Woche Lockdown wird es für kleine Kulturbetriebe schwieriger.“ Die Livestreams der Bergedorfer Zeitung seien eine Möglichkeit, das SmuX in Erinnerung zu rufen. Voges: Nicht mit Protest gegen die Corona-Maßnahmen, sondern mit dem was wir und unsere Gäste lieben: Livemusik.“

Der Livestream startet um 20.15 Uhr – direkt nach der Tagesschau – auf bergedorfer-zeitung.de und unserer Facebookseite. Per Chat kann man sich beteiligen.