Bühne frei - live dabei!

Bootshalle wird zum TV-Studio: Remy Johannsen heute live

Die 16-jährige Reinbekerin Remy Johannsen, bekannt aus der TV-Show „The Voice Kids“, singt heute im Livestream aus der Werft Allermöhe.

Beschreibung anzeigen

Die 16-jährige Reinbekerin Remy Johannsen, bekannt aus der TV-Show „The Voice Kids“, singt heute im Livestream aus der Werft Allermöhe.

Reitbrook. Ein klein bisschen aufgeregt ist sie schon, gibt die 16-jährige Remy Johannsen zu. Aber nur, wenn das „Kribbeln“ vor dem Auftritt noch auftritt, ist der Künstler bekanntlich bereit für die Bühne.

Dabei ist das Livestream-Konzert heute Abend im Rahmen unseres Online-Kultur-Festivals eigentlich eine ganz kleine Nummer für die Singer/Songwriterin aus Reinbek. Kameras machen sie nicht nervös. 2019 begeisterte Remy Johannsen ein Millionenpublikum bei der TV-Castingshow „The Voice Kids“ – und auch die Juroren: Remy schaffte es bis in die „Battles“. Das junge Talent stand im Musical „Das Wunder von Bern“, in der Hamburger Staatsoper und als Poetry-Slammerin auf großen Bühnen. „Nur in einer Werfthalle habe ich noch nicht gesungen“, sagt sie und klopft sich den Holzstaub aus dem Kleid: „Das ist speziell, das hat Flair!“

Und damit passt der Auftritt bestens in die Livestream-Reihe „Bühne frei – live dabei“, findet auch Werftbesitzerin Claudia Ehlebracht: „Nun wird unsere Bootshalle zur Konzerthalle. Eine tolle Idee!“ Stolz schiebt Ehlebracht das knarrende Holztor auf und der Blick fällt auf den kleinen Allermöher Hafen und die Dove-Elbe im Licht der untergehenden Sonne. Während des einstündigen Livestreams präsentiert Remy Johannsen „selbstgeschriebene Songs, aber auch Coversongs, die mir am Herzen liegen“. Sie begleitet sich selbst an der Gitarre. „Dicht, emotional, pur“, verspricht Remy, soll der Auftritt werden. Sonst spielt sie auch noch Klavier, Oboe und Ukulele, hat die Musikalität von ihrer Mutter, der Opernsängerin und Gesangslehrerin Phylippa Johannsen geerbt.

„Meine Mutter unterstützt und motiviert mich“, erklärt Remy, die -- genau wie andere Künstler – von Corona jäh ausgebremst wurde. So stand sie, statt auf Bühnen, plötzlich als freiwillige Erntehelferin auf dem Erdbeerfeld. „Kreativität heißt ja auch, aus der Situation das Beste machen“, findet Remy Johannsen. Wir dürfen gespannt sein: Heute um 20.15 Uhr, nach der Tagesschau, auf www.bergedorfer-zeitung.de.