Vier- und Marschlande

Neue Spielgeräte für den Tönerweg in Curslack

In der Grünanlage erinnert derzeit nur eine Sandfläche daran, dass dort mal ein Spielturm stand.

In der Grünanlage erinnert derzeit nur eine Sandfläche daran, dass dort mal ein Spielturm stand.

Foto: Thomas Heyen

Die Grünanlage in Curslack wird im Juni vom Bezirksamt Bergedorf aufgemöbelt. Es werden gleich mehrere Spielgeräte aufgestellt.

Hamburg. Eine Sandfläche markiert noch die Stelle, wo in der Grünanlage zwischen Tönerweg und Krühoffweg einst ein Spielturm mit Rampe und Rutsche stand. Doch die Holzpfosten des Turms waren morsch und die Standsicherheit war so nicht mehr gegeben. Deshalb musste er vom Bezirksamt Bergedorf abgebaut werden, berichtete Grünchef Wolfgang Charles im jüngsten Umweltausschuss. Normalerweise ließe die Verwaltung Spielgeräte erst abmontieren, wenn direkt im Anschluss für Ersatz gesorgt werden kann, stellte Wolfgang Charles klar. In diesem Fall musste das abgängige Spielgerät jedoch aus Sicherheitsgründen schneller weichen.

Wipptiere und Schaukel sollen noch vor den Sommerferien kommen

Doch schon bald soll es in der Grünanlage wieder Spielgeräte geben. Mit diesem Wunsch hatten sich Anwohner auch vor einem guten halben Jahr an das Bezirksamt gewandt. Er wird nun erfüllt: Gegenüber dem Rasenhügel, dort wo auch der alte Turm gestanden hat, wird wieder eine Turm mit Leitern, Hängetreppe und Rutsche aufgebaut. Dieser sechseckige Turm sei bestellt, habe aber eine gewisse Lieferzeit, weshalb der Aufbau noch einen Moment dauern könnte, so Wolfgang Charles. Doch neben dem Turm wird es noch weitere Spielgeräte geben, die das Bezirksamt bereits im Bestand hat und daher schon bald aufbauen wird.

Neben einem Drehspiel soll es zwei Hüpfplatten, ein Wipptier, eine Doppelschaukel sowie ein Spielhaus geben. Ebenso werden ein Picknicktisch sowie Sitzbänke in der Grünanlage aufgebaut. „Ich gehe davon aus, dass wir im Juni mit den Arbeiten beginnen werden und wahrscheinlich auch vor den Schulferien fertig sind“, sagte Wolfgang Charles.

( ld )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Curslack