Gleisbauarbeiten

Ersatzverkehr mit Bussen statt S 21 an zwei Wochenenden

Die Linien S 21 und S 2 verkehren am 24./25. April sowie am 1./2. Mai nicht zwischen den Haltestellen Berliner Tor und Billwerder-Moorfleet.

Die Linien S 21 und S 2 verkehren am 24./25. April sowie am 1./2. Mai nicht zwischen den Haltestellen Berliner Tor und Billwerder-Moorfleet.

Foto: BGZ

Wegen Gleisbauarbeiten wird die Strecke zwischen Berliner Tor und Billwerder-Moorfleet gesperrt. Regionalzüge RE1 sind nicht betroffen.

Hamburg. An den kommenden beiden Wochenenden müssen sich Fahrgäste der S 21 stadtein- und stadtauswärts auf einen Schienenersatzverkehr mit Bussen einstellen. Wie die Deutsche Bahn (DB) mitteilt, wird an den Gleisen zwischen Berliner Tor und Billwerder-Moorfleet gearbeitet. Betroffen sind die Haltestellen Rothenburgsort und Tiefstack.

So fahren statt der S-Bahnen S 21 und S 2 dann Busse am 24./25. April sowie 1./2. Mai – jeweils in der Zeit von sonnabends, 1 Uhr, bis zum Betriebsschluss am Sonntag. Die DB weist daraufhin, dass sich die Reisezeit um bis zu 20 Minuten verlängern könne.

Ausweichmöglichkeit nach Hamburg über Regionalzüge RE1 und Schnellbuslinie 31

Wer zwischen Hauptbahnhof und Bergedorf unterwegs sein will, kann auf Regionalzüge der Linie RE1 (Büchen/Rostock), die Schnellbuslinie 31 oder die Buslinie 12 mit Halt am U-Bahnhof Billstedt (U 2/U 4) ausweichen.

Weitere Baustelleninfos unter baustellen.sbahnhamburg.de oder unter der Hotline 040/39 18 43 85.

( stri )