Bergedorf

Bau an Serrahnstraße: Woolworth will am 1. Februar öffnen

| Lesedauer: 2 Minuten
Thomas Voigt
Woolworth eröffnet im Februar im Neubau am Weidenbaumswe.

Woolworth eröffnet im Februar im Neubau am Weidenbaumswe.

Foto: Jan Schubert

Der Geschäftsbau ist nahezu fertig. Die Übergabe an das Restaurant "Sausalitos" ist demnächst, an das Design-Hotel im Frühjahr.

Hamburg. Nach vier Jahren Abriss- und Bauzeit steht nun beim neuen Gebäudekomplex zwischen Serrahnstraße und Weidenbaumsweg die erste Eröffnung bevor. Möglichst zum 1. Februar will Woolworth die Türen zu seinem Kaufhaus mit 1750 Quadratmetern Ladenfläche im Erd- und im Tiefgeschoss öffnen. "Das klappt natürlich nur, wenn der Corona-Lockdown nicht verlängert wird", gibt Woolworth-Sprecher Roland Rissel zu bedenken.

Derzeit erfolgt in mehreren Schritten die Übergabe der Fläche vom Bergedorfer Bauherr Tobias Derndinger an das Handelsunternehmen. "Das ist bei so einem großen Gewerbeobjekt ziemlich aufwendig, weil die gesamte Sprinkleranlage, jeder Lüftungsschacht und jeder Brandmelder abgenommen werden müssen", beschreibt Derndinger.

In Bergedorf eröffnet bald ein neuer Woolworth

Ungeachtet eines fortgesetzten Lockdowns will Woolworth mit dem Ladenbau und den Warenanlieferungen in den kommenden Wochen kräftig vorankommen. "Von unserer Seite schaffen wir die Voraussetzungen, um am 1. Februar zu eröffnen - natürlich unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregelungen", sagt Sprecher Rissel. Lediglich Snacks und Erfrischungsgetränke mit Mindesthaltbarkeitsdatum werden erst angeliefert, wenn der Lockdown wirklich vorbei ist.

Auch die Übergabe der Restaurantfläche an das "Sausalitos" steht laut Tobias Derndinger Anfang Februar bevor. Die kalifornisch-mexikanische Restaurant-Bar-Kette hat sich das Erdgeschoss zur Seite des Serrahns gesichert, wo die Stadtplaner eine Reihe von Außenplätzen vorsehen. Gerichte der mexikanischen Küche sowie die große, weite Cocktailwelt vom ultrascharfen Kill Began bis hin zum minzfrischen Tiki Mojito sollen spätestens im Frühsommer hier serviert werden. Die Designhotel-Kette "Ninety-Nine" erhält laut Derndinger im zweiten Quartal dieses Jahres die Schlüssel für die erste bis dritte Etage, wo dann das Hotel mit 130 Betten eröffnet wird.

Übergabe der Restaurantfläche an das "Sausalitos" im Februar

Das für sehr niedrige Preise bekannte Woolworth-Kaufhaus mit rund 15 Mitarbeitern wird montags bis sonnabends jeweils von 9 bis 20 Uhr geöffnet sein. Von den rund 6000 Artikeln im Sortiment kosten mehr als zwei Drittel weniger als 3 Euro, das Sortiment teilt sich laut Sprecher Rissel etwa je zur Hälfte in Textilien und Nonfood-Artikel auf wie Kurzwaren, Deko, Elektronik, Schreib-, Haushalts- und Spielwaren, Kosmetik Drogerieartikel, Accssoires, Geschenkartikel, Koffer, Tierzubehör. Woolworth ist derzeit an etwa 450 Standorten in Deutschland vertreten. Ziel des Unternehmens in den kommenden Jahren ist eine Expansion auf 800 Standorte.

( tvoigt )