Hamburg. Nach Scheitern des geplanten Neubaus an der Randersweide diskutiert die Politik über Alternativen. Kunden könnten lange Wege drohen.