Bergedorfer Musiktage

Bundesjugendballett tanzt erstmals im Lichtwarktheater

Das Bundesjugendballett gastiert am 21. und 22. September im Körberhaus.

Das Bundesjugendballett gastiert am 21. und 22. September im Körberhaus.

Foto: Thomas Voigt

Die Truppe ist seit 2015 regelmäßiger Gast bei den Bergedorfer Musiktagen. Unter anderem zeigt sie das Stück „BJB Songbook“.

Hamburg.  Im Jahr 2013 erstmalig und seit 2015 jedes Jahr bei diesem Anlass zu Gast darf das Bundesjugendballett auch dieses Jahr im Programm der Bergedorfer Musiktage nicht fehlen. Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. September, tritt die von John Neumeier gegründete Compagnie mit einem neuen Programm auf und tanzt dabei erstmals im Lichtwarktheater im Körberhaus (Holzhude 1).

Unter der künstlerischen und pädagogischen Direktion von Kevin Haigen zeigt das junge Ensemble ein abwechslungsreiches Programm zu Livemusik: Das Ballett „Der Bürger als Edelmann“, das John Neumeier 2022 für das Gipfeltreffen von Bundesjugendballett, Bundesjugendorchester und „Orchestre Français de Jeunes“ choreographierte, wird in Kooperation mit zwölf Instrumentalisten der „jungen norddeutschen Philharmonie“ zu einem neu geschriebenen Arrangement von Esin Aydingoz aufgeführt – eine musikalische Premiere.

Jugendballett als bunte Tanzcollage – Karten ab 17 Euro

Zusätzlich zeigt das Ensemble eine neue Version des Stücks „BJB-Songbook“: eine bunte Tanz-Collage, die von der Poesie bekannter Singer-Songwriter des 20. Jahrhunderts inspiriert ist und deren Lieder und Botschaften kunstvoll miteinander verbindet. Feinfühlig unter der Regie von Kevin Haigen inszeniert, entsteht auf der Bühne ein vielschichtiges Bild – unterschiedliche choreographische Stile vermischen sich mit Klängen verschiedener Genres, während Tänzer und Musiker gleichberechtigt in das Bühnengeschehen eingebunden sind.

Für die beiden Aufführungen am Freitag, 22. September, um 15.30 und um 19.30 Uhr gibt es noch Karten zu Preisen von 28 und 32 Euro. Die Nachmittagsaufführung steht bevorzugt auch Schulklassen offen, zum ermäßigten Eintrittspreis von 17 Euro pro Schüler.

( tv )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf