Bergedorf. Rund 2000 Bergedorfer Abc-Schützen starten nächste Woche in die Schule. Was sie unbedingt brauchen – und was noch alles möglich ist.

Der große Tag für kleine Menschen rückt näher. Annähernd 18.000 Abc-Schützen feiern am Dienstag, 29. August, in Hamburg ihren ersten Schultag, davon etwa 2000 an den Grundschulen im Bezirk Bergedorf. Für die kommenden neun bis zwölf Jahre werden sie – wie es so schön heißt – nicht für die Schule, sondern fürs Leben lernen. Doch damit das Lernen klappt, müssen auch Bergedorfs Eltern zunächst ganz schön tief in die Tasche greifen.