Bergedorf

Kita St. Michael: Benefizkonzert nach Einbrüchen

Einbrecher hatten in der Kita St. Michael gewütet. Inzwischen sind die Schäden beiseitigt.

Einbrecher hatten in der Kita St. Michael gewütet. Inzwischen sind die Schäden beiseitigt.

Foto: Privat

Von den Einbrechern, die zweimal ihre Kita heimsuchten, lassen sich die Kinder nicht die Freude nehmen. Jetzt wird gesungen.

Hamburg.  Vergangene Woche richteten mehrfach Einbrecher erhebliche Schäden in der Kita St. Michael auf dem Gojenberg an, jetzt laden die Kinder zum Benefizkonzert. Am Freitag, 23. September, um 15 Uhr werden sie in der Kirche am Gojenbergsweg 26 auftreten.

Nach dem Konzert der Kinder gibt es einen gemütlichen Ausklang bei Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. Sie sollen in die Gestaltung des neuen Gartens der Kindertagesstätte fließen. Die Einbruchsspuren im Haus sind mittlerweile weitgehend beseitigt.

Bergedorf: Kita St. Michael lädt zum Benefizkonzert

Am Wochenende 10./11. September waren Einbrecher über eine Fluchttreppe in den ersten Stock der Kita gelangt, hatten dort ein Fenster eingeworfen und waren in das Gebäude eingedrungen. Drinnen durchwühlten sie Schränke und Schubladen, ohne große Beute zu machen. In der Nacht zum Dienstag darauf schlugen Unbekannte erneut eine Scheibe der Kita ein.

( upb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf