Bergedorfer Straße

Engstelle: Bauarbeiten unter Bergedorfer Bahnbrücke

Auf der Bergedorfer Straße wird es eng: Unter der Bahnbrücke am Bergedorfer Bahnhof wird demnächst gebaut.

Auf der Bergedorfer Straße wird es eng: Unter der Bahnbrücke am Bergedorfer Bahnhof wird demnächst gebaut.

Foto: Jan Schubert

Es wird eng auf der Bergedorfer Straße. Unter der Bahnbrücke am Bahnhof wird demnächst gebaut. Die Arbeiter nutzen die Nachtstunden.

Bergedorf. Am Anfang der kommenden Woche wird es eng auf der Bergedorfer Straße unter der Eisenbahnbrücke. Für die Nacht von Montag, 4., auf Dienstag, 5. Oktober, kündigt die Polizei Instandsetzungsarbeiten an den Stahlkonstruktionen der insgesamt fünf hier querenden Fern- und S-Bahnbrücken an.

Bergedorfer Straße: Bauarbeiten unter der Bahnbrücke

Gearbeitet wird von 21 bis 5 Uhr früh auf einer Hubarbeitsbühne. Deshalb werden in dieser Zeit die beiden linken Fahrstreifen gesperrt und der Verkehr in beide Richtungen einspurig an den Arbeiten vorbeigeleitet. Acht Tage später rücken die Stahlbauer nochmals an: Auch in der Nacht von Mittwoch, 13., auf Donnerstag, 14. Oktober, sind unter der Eisenbahnbrücke zwei der vier Fahrspuren gesperrt.

( upb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf