Alkoholtest

Ladendieb muss pusten – 4,38 Promille

Der Ladendetektiv von Kaufland holte die Polizei zu Hilfe.

Der Ladendetektiv von Kaufland holte die Polizei zu Hilfe.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Mit zwei Flaschen Hochprozentigem im Gepäck wollte sich ein renitenter Ladendieb aus dem Staub machen.

Bergedorf. Zwei Bier bezahlte er, die beiden Flaschen mit Hochprozentigem in seiner Tasche aber nicht. Und so wurde ein 25-Jähriger Mittwochmittag bei Kaufland von einem Ladendetektiv gestoppt. Der Verdächtige reagierte jedoch aggressiv, holte aus und wollte den Ladendetektiv schlagen – dieser konnte jedoch ausweichen.

Schließlich rief der Detektiv die Polizei zu Hilfe. Die Beamten ließen den Verdächtigen zunächst pusten – mit erstaunlichem Ergebnis. 4,38 Promille zeigte das Gerät an. Der Verdächtige wurde an einen Amtsarzt übergeben.

( cr )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf