Pandemie

Corona-Testbus steht ab Mittwoch am ZOB in Bergedorf

Alles sehr professionell: Nikolas Rajkovic zieht mit seiner „GoTestMe“-Crew und dem Testbus vom Frascatiplatz auf die noch zentralere Dreiecksfläche vor dem ZOB.

Alles sehr professionell: Nikolas Rajkovic zieht mit seiner „GoTestMe“-Crew und dem Testbus vom Frascatiplatz auf die noch zentralere Dreiecksfläche vor dem ZOB.

Foto: Jan Schubert / BGDZ

Das Verbraucherschutzamt genehmigt „GoTestMe“ einen neuen Standort. Als Anreiz gibt es nach jedem Test eine FFP-2-Maske.

Bergedorf. Jetzt hat Nikolas Rajkovic nach erfolgreichen Gesprächen mit Bergedorfs Verbraucherschutzamt Gewissheit und darf erweitern: Ab dem morgigen Mittwoch wird auf der Dreiecksfläche zwischen CCB und Bahnhof/ZOB am Weidenbaumsweg seine neue Corona-Schnellteststation „GoTestMe“ aufgestellt. Rajkovic’ alter Standort auf dem Frascatiplatz hingegen wird nicht ganz aufgegeben.

Bis zu 320 tägliche Tests auf zwei Testplätzen möchte das „GoTestMe“-Team im dann umgeparkten Bus schaffen. Das sei auch dringend erforderlich, sagt Unternehmer Rajkovic, schließlich sei der Zulauf an Menschen beim Bahnhof oder nahe der Fußgängerzone erheblich größer als auf dem Frascatiplatz. Geplant ist der Testbetrieb montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, auch am Sonnabend soll von 10 bis 16 Uhr getestet werden. Als Anreiz gibt es für jeden nach dem Rachen- oder Nasenabstrich eine kostenlose zertifizierte FFP-2-Maske obendrauf.

Lesen Sie auch:

Neue Schnellteststation zwischen CCB und ZOB in Bergedorf

Bisher hat es seit März 2021 auf dem „Fras“ Antigen- und PCR-Tests gegeben. Unter anderem auch in der Drive-In-Version, da mussten Autofahrer nicht mal aussteigen – und das möchte Unternehmer Rajkovic auch nicht gänzlich einstampfen: „Wenn dort Veranstaltungen sind, werden wir den Leuten vor Ort auch wieder ein Testangebot machen können“, verspricht Rajkovic.

Bislang noch keine Zusage hat Rajkovic für die Idee, am neuen Standort auch impfen zu dürfen. „Das ist noch etwas zäh“, sagt der 49-Jährige zu den Verhandlungen mit der Sozialbehörde. Insgesamt betreibt „GoTestMe“ drei Teststationen in Hamburg, ferner sind zwei mobile Testteams in Sozialeinrichtungen und Firmen unterwegs.

( jhs )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf