Allermöhe

Umkleidespinde in Teefirma „Hälsen&Lyon“ aufgebrochen

Unbekannte haben am Dienstagmorgen die Spinde in den Umkleideräumen des Teeunternehmens "Hälsen&Lyon" aufgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte haben am Dienstagmorgen die Spinde in den Umkleideräumen des Teeunternehmens "Hälsen&Lyon" aufgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Foto: dpa

Die Täter verschafften sich am Dienstagmorgen unbemerkt Zugang zu den Umkleideräumen. Die Polizei sucht Zeugen.

Hamburg. Diebe haben in der Produktions- und Lagerstätte des Teeunternehmens „Hälsen&Lyon“ am Wilhelm-Iwan-Ring in Allermöhe zugeschlagen. Wie die Polizei mitteilte, sollen sich mutmaßlich betriebsfremde Personen am Dienstagmorgen Zugang zu den Umkleideräumen der Mitarbeiter verschafft haben.

Dort brachen sie mehrere Spinde auf und hatten es vor allem auf die Geldbörsen der Belegschaft abgesehen. Wie viel Bargeld gestohlen wurde, ist nicht bekannt. Der Tatzeitraum kann ziemlich genau auf die Zeit von 8.15 bis 9.30 Uhr eingegrenzt werden. Hinweise an die Polizei, Telefon 040/428 65 43 10.

( jhs )