Handtaschenraub

Schwarz gekleidetes Trio überfällt 53-Jährige in Lohbrügge

Ein Dieb reißt eine Tasche von der Schulter einer Frau (Symbolfoto).

Ein Dieb reißt eine Tasche von der Schulter einer Frau (Symbolfoto).

Foto: Robert Kneschke / picture alliance / Zoonar

Drei gegen eins: Diebe überfallen nachts auf der Lohbrügger Landstraße eine 53-Jährige und stehlen ihre Handtasche mit Wertsachen.

Lohbrügge. Unheimliche Begegnung für eine 53-jährige Lohbrüggerin vor dem Stadtteilkulturzentrum Lola. Kurz vor Mitternacht war die Frau am vergangenen Sonnabend zu Fuß auf der Lohbrügger Landstraße unterwegs, als sie hier auf ein dunkel gekleidetes Trio traf. Die zwei Männer und eine Frau sprachen die Passantin an.

Als sie nicht reagierte, zückte einer aus dem Trio ein Messer und forderte die Handtasche der Lohbrüggerin. Augenblicke später wurde die ihr auch schon von der Schulter gerissen. Die Täter liefen mit ihrer Beute in Richtung Fußgängerzone Alte Holstenstraße davon. In der Handtasche befanden sich das Handy, ein kleinerer Bargeldbetrag und sämtliche Karten sowie der Ausweis der Überfallenen.

( upb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf