Bergedorf

Corona-Impfungen für alle im Bethesda Krankenhaus

Das Agaplesion Bethesda Krankenhaus am Glindersweg: Bisher wurden hier rund 900 Beschäftigen, besonders erkrankte Patienten und über 60-jährige Hamburger geimpft. Jetzt öffnet das „Bergedorf Impfzentrum Bethesda“ seine Türen für alle Hamburger.

Das Agaplesion Bethesda Krankenhaus am Glindersweg: Bisher wurden hier rund 900 Beschäftigen, besonders erkrankte Patienten und über 60-jährige Hamburger geimpft. Jetzt öffnet das „Bergedorf Impfzentrum Bethesda“ seine Türen für alle Hamburger.

Foto: Andreas Rieß

Die Gesundheitsbehörde teilte am Sonntag mit, dass künftig in vier Hamburger Kliniken Corona-Impfungen für alle angeboten werden.

Hamburg. Vier Hamburger Krankenhäuser bieten ab Montag Corona-Schutzimpfungen für alle Bevölkerungsgruppen an. Die Altersgrenzen fallen weg. Das teilte die Gesundheitsbehörde am Sonntag mit. Unter den Kliniken ist das Agaplesion Bethesda Krankenhaus in Bergedorf sowie das Asklepios-Klinikum Nord in Langenhorn, die Asklepios-Klinik in Harburg und das Agaplesion-Diakonieklinikum in Eimsbüttel.

Altersgrenzen fallen weg: Corona-Impfungen für alle im Bethesda

Seit Anfang Mai konnten sich Hamburger über 70 Jahre und später auch Menschen über 60 Jahre in den vier Krankenhäusern sowie im Albertinen-Haus in Schnelsen gegen das Coronavirus impfen lassen.

Astrazeneca - Alle News, Infos und Hintergründe

Vermutlich werden Termine für eine Erstimpfung überwiegend mit dem Impfstoff von Astrazeneca angeboten. Für die kommende Woche stehen rund 1000 zusätzliche Termine zur Verfügung. Buchungen sind nur telefonisch unter 116117 möglich.

( josi/bob/ras )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf