Messe

Bergedorfer Bautage: Heute wird’s digital

| Lesedauer: 2 Minuten
„Hallo, Herr Gas- und Heizungsinstallateur, ich hab’ da mal eine Frage...“: Die Bergedorfer Bautage locken mit Experten-Talks.

„Hallo, Herr Gas- und Heizungsinstallateur, ich hab’ da mal eine Frage...“: Die Bergedorfer Bautage locken mit Experten-Talks.

Foto: Jan Schubert / BGDZ

Das Wochenende steht im Zeichen der Experten-Talks, danach dominieren bis 30. April die Azubis. In diesem Jahr ist alles digital.

Hamburg. Bitte, bitte mit ganz vielen Fragen bombardieren: Auch wenn der Kontakt zum Fenster- und Türen-Spezialisten, zum Energie-Experten und dem Sauna-Fachmann bei den Bergedorfer Bautagen 2021 nur virtuell über Videokonferenzen auf der Plattform Zoom erfolgen kann. Am heutigen Sonnabend beginnt die erstmals rein digital ausgetragene Messe, unterstützt und realisiert von den Bergedorfer Werbefachleuten „Die Creativen“, der Handwerkskammer und der Bergedorfer Zeitung.

Die „Experten-Talks“ ziehen sich dabei zunächst bis zum Sonntagabend. Doch in der gesamten neuen Woche bis einschließlich Freitag, 30. April, kommt vor allem der interessierte Nachwuchs bei den „Azubi-Talks“ auf seine Kosten.

Bergedorfer Bautage mit Azubi-Börse und Experten-Talks

Vom digitalen Messebeutel zum Firmenprofil auf Facebook, vom Bergedorfer Lehrstellenatlas zur Stöbersammlung „Aktionen&Rabatten“ und noch einiges mehr: Der Blick auf den Online-Auftritt der Bergedorfer Bautage „Bauen Wohnen Leben“ unter bergedorfer-­bautage.com lohnt sich ganz gewiss. Die Expertengespräche, die an diesem Wochenende von Sonnabend, 10 Uhr, bis Sonntag, 18 Uhr, zu unterschiedlichen Themen angeboten werden, steht ganz klar im Zentrum der diesjährigen Ausgabe. Interessierte können sich im Netz jederzeit zu den Einzelthemen kostenlos anmelden. Die digitale Premiere endet aber nicht zur „Tatort“-Zeit am Sonntag. Die Messe-Inhalte bleiben online abrufbar.

Bis Freitag, 30. April, geht es jeweils am frühen Abend weiter mit den Expertengesprächen, beispielsweise informieren die Bergedorfer Einrichtungsprofis von Marks am Mittwoch um 17 Uhr über „Moderne Küchenplanung“ oder zur selben Zeit am Donnerstag die Volksbank Raiffeisenbank zum weiten Feld der Baufinanzierung.

Frisch ausgelernte Azubis melden sich auch zu Wort

Eigentlich aber ist die Messe-Verlängerung die Chance für Jugendliche und junge Erwachsene, sich von Montag- bis Freitagnachmittag genauer über den ins Auge gefassten Beruf zu informieren. Auch für dieses Format sind einzelne Zeiten zu Spezialthemen vorgesehen, etwa zum Metallhandwerk, Lackiererei oder auch Tischlerei.

Das Besondere an den „Azubis-Talks“ verrät Julian Müller von „Die Creativen“: „Neben Betriebschefs und Ausbildungsleitern werden auch aktuelle und frisch ausgelernte Azubis Rede und Antwort stehen.“ Das Format eigne sich zudem dafür, dass sich theoretisch ganze Schulklassen anmelden können. Alle Termine und Anmeldebuttons gibt es online unter bergedorfer-bautage.com/azubi-boerse. Sehenswert: Einige Messeteilnehmer haben bereits Kurzvideos von ihrem Betrieb hochgeladen.

( jhs )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf