Investition

Jet-Tankstelle in Bergedorf wird bis Mitte Mai umgebaut

Der Shop bleibt zwar 90 Quadratmeter groß, wird künftig aber mehr Backwaren, warme Snacks und Kaffeespezialitäten anbieten.

Hamburg. Seit dem heutigen Mittwoch ist die große Jet-Tankstelle an der Bergedorfer Straße 76, gleich neben den Containern der Post, geschlossen. „Wir führen unser neues, gelb-schwarzes Design ein und werden den Shop komplett entkernen und umgestalten“, sagt Niels Wick, Pressereferent der GmbH, die in Deutschland 680 Jet-Stationen betreibt.

Der Bergedorfer Shop bleibe zwar 90 Quadratmeter groß, werde künftig aber mehr Backwaren, warme Snacks und Kaffeespezialitäten anbieten können. „Jet investiert in eine insgesamt entspanntere Atmosphäre“, freut sich Tankstellenunternehmer Vincenzo Barile, der voraussichtlich Mitte Mai die acht Zapfsäulen wieder freigeben kann.

( stri )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf