Bergedorf

Seniorin (85) überrascht Einbrecher im Wohnzimmer

Erneut gab es einen Einbruch an der August-Bebel-Straße in Bergedorf. Die Täter kamen durch die Terrassentür (Symbolfoto).

Erneut gab es einen Einbruch an der August-Bebel-Straße in Bergedorf. Die Täter kamen durch die Terrassentür (Symbolfoto).

Foto: imago stock&people

Die Täter stiegen nach Einbruch der Dunkelheit durch die Terrassentür ein. Die Bergedorferin rief laut um Hilfe.

Bergedorf. Der mittlere Teil der August-Bebel-Straße scheint im Visier von Einbrechern zu sein. Nachdem die Täter Donnerstagnachmittag in exakt den wenigen Stunden bei einer 85-Jährigen eingestiegen waren, als sie ihre Doppelhaushälfte nahe der Ida-Boy-Ed-Straße verlassen hatte, erwischte es am Sonnabend eine gleichaltrige Seniorin, die kaum 100 Meter entfernt wohnt.

Wieder war es kurz nach Einbruch der Dunkelheit, als die Täter um 17.30 Uhr zuschlugen. Auch dort kamen sie von der Gartenseite durch die Terrassentür. Sie blieben allerdings nicht lange unentdeckt: Die Seniorin wunderte sich über Geräusche, schaute ins Wohnzimmer und entdeckte die mit Taschenlampen ausgestatteten Männer. Der laute Hilfeschrei der Dame verschreckte die Einbrecher, sie flüchteten ohne Beute.

Eine Sofortfahndung der Polizei blieb ergebnislos. Entsprechend wichtig sind nun Hinweise von Zeugen unter 040/428 65 43 10.